VSL präsentiert: Summer School "Entrepreneurship 2016"

Unser erstes Projekt, das wir in dieser neuen VSL-Rubrik vorstellen möchten, ist ein Beispiel für projektorientierte Lehre an der THB, bei der sich Studierende und Lehrende gemeinsam auf die Reise begaben, um aktiv das Thema „Gründung“ zu bearbeiten.

Anfang September 2016 machte sich eine kleine Gruppe THB-Studierender mit zwei Dozentinnen auf den Weg nach Coimbra - der Stadt in Portugal mit einer der ältesten europäischen Universitäten, nur eine knappe Autostunde vom Atlantischen Ozean entfernt. Im Gepäck viele Erwartungen und jede Menge Material für eine Woche „Gründungs-Sensibilisierung“. Bei ungefähr 40°C erreichte das deutsche Team Lissabon. In einer zweistündigen Autofahrt ging es dann weiter nach Norden durch die lusitanische Landschaft.

Noch am selben Abend startete die Trainingswoche an der Coimbra Business School. Beim Kick-off traf das THB-Team auf weitere Mitstreiter - Studierende und Lehrende der portugiesischen Partnerhochschule. Insgesamt zwölf Studierende aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und fünf Ländern fanden sich in Teamübungen und beim gemeinsamen Dinner zusammen – der Grundstein für eine spannende Woche war gelegt.

Die nächsten vier Tage waren gefüllt mit neuen Ideen, Inhalten und Methoden. Alle Aktivitäten waren darauf ausgerichtet, gemeinsam im Team eine eigene Business Idee zu entwickeln. Neben intensiven Gruppenarbeitsphasen wurden Techniken aus dem Problem-based-Learning vermittelt, Teambuilding und Presentation Skills trainiert – u.a. das Pitchen (z.B. „Meine Business-Idee in 1 Minute“). Firmen und Gründungseinrichtungen in der Region wurden besichtigt und spannende Gespräche mit Unternehmern geführt.

Etwas Zeit blieb dennoch für das „social life“ mit den portugiesischen Partnern. Um ein Bad im Atlantik oder den Besuch einer Landwirtschaftsmesse mit typisch portugiesischem Essen zu ermöglichen, wurden immer wieder private Mitfahrgelegenheiten für die Gäste organisiert.

Am Ende der Summer School dann der Wettstreit, welches Team mit seiner Gründungsidee die Jury überzeugen wird. Fazit: ein stolzes Gewinnerteam und viele glückliche, wenn auch erschöpfte Teilnehmer der ersten Summer School zwischen der THB und der Coimbra Business School.

Und am Ende hatten alle gewonnen – nicht nur methodisches Wissen und Erfahrungen sondern auch einen unvergleichlichen Eindruck von der Schönheit Portugals und seiner herzlichen Gastfreundschaft. In diesem Sinne im Namen der deutschen Delegation – Obrigado Coimbra!

Übrigens: Für den September 2017 ist die nächste Summer School in Coimbra geplant.

Print this pageDownload this page as PDF